Honigschleudern

Gestern haben wir den 2. Honigraum von 2 Völkern geernet und geschleudert und das erste mal unsere neue Honigschleuer benutzt. Eine programmierbare Tangential Selbstwendeschleuder von der Firma Bienen Ruck www.bienen-ruck.de  Es hat alles sehr gut geklappt und die Leerwaben haben als Endgewicht nach dem Schleudern weniger als 400g gewogen. Durch das Aufsetzen einer Bienenflucht (vergleichbar mit dem Drehkreuz am Ausgang vom Freibad) waren kaum Bienen im Honigraum und der Abtransport zum Schleuderraum war mühelos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.